CIRS Berlin ÄZQ Aktionsbündnis Patientensicherheit Deuschte Krankenhaus Gesellschaft Deutscher Pflegerat e.V.

An wen richtet sich das KH-CIRS-Netz-D?

Hauptsächlich an:

  • Krankenhäuser mit existierendem eigenem CIRS und Risikomanagement,
  • die Fälle aus ihrem eigenen CIRS zum überregionalen, interprofessionellen und interdisziplinären Lernen zur Verfügung stellen wollen, oder
  • die für komplizierte Fälle einen Expertenkommentar wünschen.
  • Diese Berichte (mit oder ohne hausinterne Analyse) sollten vom CIRS-Beauftragten oder dem CIRS-Team des Krankenhauses eingegeben werden.

Außerdem richtet sich das KH-CIRS-Netz-D an

  • Krankenhäuser ohne eigenes CIRS, die KH-CIRS-Netz-D als externes CIRS nutzen wollen
  • Hierbei können alle im Krankenhaus Tätige (Ärzte/Ärztinnen; Pflegende, Pharmazeuten, medizinische Assistenzberufe, usw.) an KH-CIRS-Netz-D berichten
  • Krankenhausmitarbeiter (Ärzte/Ärztinnen; Pflegende, Pharmazeuten, medizinische Assistenzberufe, usw.) die unabhängig von ihrem Krankenhaus an KH-CIRS-Netz-D berichten möchten.